Von den Schwierigkeiten, im Osten eine Tageszeitung zu machen

nordkurierUnter dem FAZ-Titel „Journalismus in Gefahr – Der Notkurier“ beschreibt Stefan Niggemeier hautnah die Probleme einer Tageszeitung im Osten Deutschlands.

Bei aller Kritik an Tz-Verlagen, allen Vorschlägen für künftige Ausrichtungen von Tageszeitungs-Verlagen sollte man immer bedenken, wie unterschiedlich die jeweiligen Ausgangslagen der Verlage sind. In Niggemeier’s Beitrag wird uns diese Problematik überdeutlich vor Augen geführt. In einem sehr lesenswerten Beitrag über die Zusammenhänge von lokaler Politik, stärker werdendem Rechtsradikalismus mit dem notwendigen Geld, das ein Verlag verdienen muss, um überhaupt eine Zeitung liefern zu können, wird dem Leser nachvollziehbar dargestellt, wie schwierig Zeitung machen in einer der ärmsten Gegenden Deutschlands heute ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s