Tageszeitung: Seltene Offenheit eines Verlags-Managers

In einem bemerkenswerten Artikel schreibt der Verlagsleiter des Nordkuriers, Lutz Schumacher, in einem Blog (!!!) über die Schwächen der deutschen Tageszeitungs-Landschaft.

Bemerkenswert deshalb, weil sich sonst Manager dieser Sparte nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Die Wahrheiten sind allseits bekannt, aber hier einmal von einem nicht unumstrittenen deutschen Verlagsleiter in einem offen vertretenen Thesenpapier vorgestellt.

Insgesamt kann man dem nur zustimmen! Ich habe dazu in diesemBlog auch schon mehrfach auf Vorschläge zur Neuorientierung ( WUVMedia_3_2009_Dachmarken) hingewiesen, Man darf gespannt sein, wie die Verlage seine Vorschläge in die Realität umsetzen. Da schlägt die Stunde der Wahrheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s