Zum Thema ‚Qualitäts-Journalismus‘: Unbedingt ‚Lesenswert‘!

Stefan Niggemeier blogt zum Thema „Qualitäts-Journalismus“.

Meine Meinung mit ausdrücklichem Wunsch um Kommentierung:
1. Wir brauchen Konzepte für  Print- und Online-Medien – was sind morgen die Inhalte, damit sie gelesen werden?
2. Wir brauchen Journalisten, die das dann quailitativ hochwertig umsetzen könnenOrientierung gibt, Hintergründe erläutert, sich offen und transparent darstellt und ausreichend recherchiert ist.
3. Wir brauchen Offenheit, Ideen und viele Mitdenker, die Neues entwickeln, neue Strukturen zulassen, neue Partner ins Boot holen, Bürger mitmachen lassen, und den Mut, vieles zu testen und sich an das, was einmal in Zukunft Journalisten und andere über Medien dem Bürger vermitteln, mühsam erarbeiten wollen.
4. Wir brauchen Verleger, die den Mut und die Kreativität haben, sich diesem zu öffnen.
5. Wir brauchen Geschäftsmodelle, die genügend abwerfen, um das zu finanzieren.

Und eine Bitte an alle:

Wir sollten nicht über- oder gar gegeneinander , sondern miteinander kommunizieren – Journalisten, Verleger, Ideengeber, Mitmacher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s