Regionalzeitungen starten gemeinsame Online-Vermarktung

FAZ-Netzökonom berichtet: 150 regionale Tageszeitungen und Stadtportale haben die Vermarktung ihrer Internetseiten im Unternehmen OMS gebündelt und mit dem Verkauf der Online-Werbung begonnen. „„Zusammen erreichen die Internetseiten der regionalen Tageszeitungen 9,2 Millionen Menschen. Die Tageszeitungskombi der OMS gehört damit zu den größten Online-Angeboten in Deutschland“, sagte der Geschäftsführer Matthias Wahl dieser Zeitung. Zu OMS gehören zum Beispiel die Blätter der Verlage Dumont, Madsack, Ippen und WAZ sowie Stadtportale wie Berlinonline.de und Hamburg.de. Bisher wurden die Internetseiten der Regionalzeitungen von der United-Internet-Gesellschaft Adlink mit vermarktet. Mehr dazu >>

Advertisements

Eine Antwort zu “Regionalzeitungen starten gemeinsame Online-Vermarktung

  1. Hier noch einige weiterführende Gedanken zum Thema: http://www.doppelter-wortwert.de/?p=358

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s